Freitag, 20. Juli 2012

TdF Etappe 19- Farbverlauf

Damit ihr seht, warum diese Etappe etwas länger gedauert hat...

Ein riesiger Batzen Farbverlaufsgarn..Kammzug war stellenweise leicht angefilzt und nicht sehr spinnfreudig...ziemlich locker gesponnen und deswegen etwas reißfreudig...
Schätze knapp 1000 Meter..wenn ich mich nicht verzählt habe...

Hier noch ungewaschen und nach ganz warm vom Wickeln...nun geht es baden...

Und ich spinn definitiv was, was mich weniger aufregt :o)))






Das war der Kammzug...

Kommentare:

  1. Das ist ja eine riesige Menge. Wie schwer war denn der Kammzug?

    Bin auf Dein Projekt gespannt. Sehr schön geworden.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er wog mal 300 Gramm, aber nach dem Aussortierungen von Knoten und gefilze hat er nun noch 275 Gramm...
      Projekt?...Wahrscheinlich wieder was von Sue Berg...ich mag ihre Tücher sehr...

      Löschen
  2. Die Wolle gefällt mir sehr, sehr gut!
    Ich muß doch mal ein Kompliment los werden. Es ist schon erstaunlich wie schnell Du spinnst und vor allem welche tolle Wolle bei Dir immer zu sehen ist!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich spinn auch nicht schneller als Du..wenn man Deinen Blog sieht, dann ist doch da eigentlich im gleichen Rythmus neues zu sehen ;o))
      Ich versuche am Tag so eine Stunde zum spinnen zu nutzen...

      Löschen
  3. Es ist unglaublich wie schnell bei dir wieder etwas neues entsteht. Ich sitze immer wieder mal hier und überlege wie du das nur schaffst. Und erst wie schön!!! Große Hochachtung.
    Mach weiter so und viel Zeit für deine Projekte. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Alles Liebe
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Geheimnis ist die Morgenstunde ;o))

      Ich steh um 3.30 Uhr früh auf und nutze die 45 Minuten die ich für mein Frühstück reserviert habe parallel zum spinnen...
      Da ich um 6 Uhr anfange zu arbeiten habe ich oft am NAchmittag noch Zeit über um etwas zu spinnen..stricken tue ich nur im Bus auf dem Weg zur Arbeit..
      Eine Zeitnutzung die nur wenige MEnschen nachvollziehen können ;o))
      Dafürkann ich Abends ab 8 Uhr keinen zusammenhängenden Satz mehr sprechen ...;o))

      Löschen
  4. Schön ist das Garn jedenfalls geworden :), auch wenn es mühsam war.

    LG Uta

    AntwortenLöschen