Montag, 16. Juli 2012

TdF Etappe 16 - Ein stolzer Schwan

..ist es nicht mehr geworden, aber zur ausgewachsenen Ente hat es gereicht :o))

Dieser Kammzug hat eine besondere Geschichte und deswegen mag ich ihn, auch wenn der "Verursacher" ihn überhaupt nicht mochte...

Bei meinem Besuch bei Melli (an den ich immer wieder unheimlich gerne denke..) zeigte sie mir ihre Wollschätze und auch ein paar Ergebnisse aus ihren Färbeanfängen...

Darunter auch dieser Kammzug, den sie überhaupt nicht mochte und der sein Dasein in einem dunklen Schrank in der letzten Ecke fristen musste.



Mir persönlich gefiel er eigentlich ganz gut, hatte eine gewisse Vorstellung vom Garn und kurzerhand schenkte sie ihn mir.

Nun lag er hier ein Weilchen auf meinem Tisch und wurde mal hierhin, mal dahin geschoben...
Gestern viel er mir wieder in die Hände (ich hatte Kammzüge umgeschichtet..grins..) und ich habe ihn zu einem lockeren etwas "unordentlichen" dick-dünn Garn versponnen.

Zugegeben, es ist nicht ihre allerschönste Färbung, aber ich mag sie weil

a) sie von Melli ist ;o)
b) sie zeigt wie sich ihre Färbungen entwickelt haben
c) sie was Besonderes ist (wer hat schon ein so frühes Werk von Melli ;o))
d) sie fröhliche Erinnerungen in mir weckt
e) sie ein  Garn ergeben hat, was ein schönes, kuschliges und warmes Herbstuch geben wird...

Also auch eine Ente kann Freude machen, es muss nicht immer der stolze Schwan sein...

Sogar die Sonne musste aus den Wolken lächeln ;o))




Kommentare:

  1. Also ich glaube, da haben sich Schwan und Ente gekreuzt ;)
    Mir gefällt das Garn wirklich gut - was ich daran schön finde ist, dass es dezent ist, obwohl es ja eigentlich sehr bunt ist.

    Schön, dass du den Wasservogel gerettet hast :)

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind schöne herbstliche Farben irgendwie..ist eine weiße Ente ;o)))

      Löschen
  2. Hallo Tabata,

    da hast du aber ein ganz besonderes Garn gesponnen.

    Ich finde es schön bunt - würde auch in mein Beuteschema passen.

    Und bei den vielen Erinnerungen wird´s bestimmt ein ganz besonderes Tuch :)

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz, ganz besonders..ich liebe Stücke mit Geschichte ;o))

      Löschen
  3. Ein tolles Garn, Vogel gerettet!

    Bin gespannt, wie Dein Erinnerungstuch aussehen wird.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das nur wüßte...ich warte auf meine nächtliche Eingebung ;o))

      Löschen
  4. sieht doch totla schön aus!!! Bin gespannt auf das Strickstück.. .Hach ja, die Färberinnen und ihre Ergebnisse in den hinteren Ecken... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ich habe auch ein paar echte Leichen im Wollschrank ...

      Löschen
  5. Ich finde das Garn gar nicht so schlecht. Im Gegenteil!!!
    Wolle sieht viiiiel besser aus als der Kammzug.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch nicht schlecht ;o))

      Löschen
  6. Du bist wirklich süß. Eigentlich müsste ich ja böse sein, dass du solch einen gruseligen Kammzug von mir in der Öffentlichkeit zeigst. Das Garn ist jetzt aber wirklich eindeutig hübscher als der Kammzug hätte ahnen lassen.

    Beim nächsten Besuch musst du unbedingt etwas Schöneres aus den hinteren Ecken ziehen!

    GlG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst Du ich merke das nicht, wenn Du meinen Traumkammzug aus dem weißen Schrank zauberst? ;o))

      Ne Du, ich bin glücklich mit meiner kleinen "Fehlfärbung"...und ich glaube dass das ein ganz nettes Tuch ergibt :o))

      Löschen
    2. Und außerdem sind eh immer alle von deinen Kammzügen ganz hin und weg...ist doch schön zu wissen, das auch Du mal ein bisschen kleiner angefangen hast..;o)))))

      Löschen