Donnerstag, 23. August 2012

Coils in Merino

Aus einem Kaufkammzug...Ihr erinnert Euch, ich betreibe Stashabbau ;o))...habe ich ein paar nette weiche Coils gesponnen...





Kommentare:

  1. Hallo tabata, ich finde deine Coils wunderschön! Ich hoffe, ich krieg so was nach meinem Kurs bei Claudia auch hin :)
    LG Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ganz sicher...wenn ich das hinbekomme, dann Du dreimal...ich möchte auch einen Kurs ;o((

      Unbedingt diesen berliner Haufen nochmal umrühren ;o)))))

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    einfach wunderschöne coils. Die Farben sind auch richtig frisch.

    Bin gespannt, was draus wird, oder findet man die in einem Tausch wieder?

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß noch nicht...hab es ja eigentlich nicht so mit reinem Merino...liegt im Moment in der "Mal schauen" Kiste ;o))

      Löschen
  3. Oh, das Garn ist wieder super geworden. Schade, dass ich so etwas nicht kann.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das kann, dann kannst Du das auch.

      Ein ungleichmäßiges dick-dünn garn spinnen.
      Wenn Du Probleme hast beim Dick-dünn-spinnen einfach den Kammzug teilen und die dünnen Teile nur an den Stellen ausziehen, die dünn werden sollen, den REst so reinlaufen lassen. Ich spinne alles mit guten, aber nicht übertriebenen Drall.
      Dann ein reißfesten konen faden zum zwirnen nehmen.
      Den dünnen Teilnormal zwirnen, den dicken Teil im rechten Winkel auf den Zwirnfaden laufen lassen und bevor Du wieder zum dünnen normalen Teil kommst einfach den dicken TEil auf dem Zwrinfaden zusammenschieben.
      Wenn Du langsam tritts, dann kann man das alles ohne Anhalten locker durchzwirnen....dauert etwas, aber macht Spass ;o))

      Ob ich das so richtig mache weiß ich nicht...für mich funktioniert es so ;o))

      Löschen
  4. Das sind tolle Coils! So schön klar strukturiert.

    LG,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht alle ;o))...ein paar sind aufgegangen...die hab ich auf dem Foto nach unten gestopft ;o))

      Löschen
  5. Also mir gefällts... und ich zeig dir dann noch, wie diese Schnecken an Ort und Stelle bleiben und NICHT verschwinden ;)

    ....hat schon fast was von SuperCOILS :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß das man die eigentlich an den Ende fixiert...kann das auch, wollte es aber nicht :o))
      Ich wollte keine harten Stellen...und wenn man das so verstrickt, dann hat man dick dünn Stellen und Coils in einem...
      Also alles im Plan ;o))

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss nochmal schreiben.sorry

      Deine Coils gefallen mir sehr gut und ich hoffe, dass ich nach dem Kurs bei Claudia :-)) auch so schöne Coils spinnen kann. Die Farbmischung ist auch gelungen.
      Liebe Grüße Ute

      Löschen
  7. Och menno,ich will auch Coils :P
    So was Tolles,da passen die Farben auch super dazu.Ich hoffe dann mal weiter auf den Kurs mit Kima :)
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen