Sonntag, 12. August 2012

Auf dem Spinntreffen

habe ich diesen Kammzug von Tina versponnen und zu Hause mit einem dunkelblauen Konengarn zu einem federleichten Pfauengarn gezwirnt.



Sehr weich und das ideale Tüchergarn für ein Tuch ohne viel Musterung...









Allen ein herzlichen Dank für die lieben Kommentare zu meiner kleinen Anna ;o))

Wir haben nun schon zwei Garne fertig...ich zeige sie Euch in den nächsten Tagen ;o))

In diesem Sinne allen einen schönen Restsonntag ;o))

Kommentare:

  1. Meine Farben, ganz toll gesponnen, sieht richtig kuschelig aus.

    LG und schönen Sonntag
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tabata,

    dein Garn gefällt mir sehr :)

    Bin mal gespannt, was du daraus " zauberst "

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß noch nicht...ich hab so viel Garn da....bin im Moment Reizüberflutet und unentschlossen ;o))

      Löschen
  3. Gaaar nicht meine Farben,aber superschön finde ich ihn trotzdem.Sieht so kuschelig aus :)
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau meine Farben ;o)..und wirklich kuschelig ;o))

      Löschen
  4. Hallo Tabata,
    da hast du mit der Anna zusammen aber was schönes gewerkelt! Ich denke auch, dass ein einfaches Tuch toll damit rauskommen könnte! :)

    LG Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, noch nicht auf der Anna, sondern beim Spinntreffen noch auf dem Ashford Joy gesponnen ;o))

      Löschen
  5. Das ist ja wieder ein schönes Garn geworden!
    Ich schau mir Deine Wolle immer sehr gern an.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Garn, also wenn du Unterstützung gegen Reizüberflutung brauchst, hätte ich da so eine Idee... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Farben sind das! Bin gespannt auf das Tuch, das wird bestimmt super.

    Lg
    Margit

    AntwortenLöschen