Donnerstag, 18. Juli 2013

Der dicke Rudi

hat ganz fleißig mit mir das Milchschaf Garn verzwirnt.

Ich hatte von einer Kollegin ein schönes Baumwoll/Viskose Flauschkonengarn bekommen...

Ich fand die beiden gut zusammen und habe gezwirnt und gezwirnt und gezwirnt...

Ich bin froh, das ich mein Country doch nicht abgegeben habe....irgendwie werden meine Wollbatzen immer größer...irgendwann werde ich wohl auf einem aufgesägten 250 Liter Fass auf einer Mischmaschine spinnen :o)))

Zum abwickeln hab ich heute keine Lust mehr....viel zu laaaaaaaaaaaaaaaaaang ....

Kommentare:

  1. Danke für deine Zeilen, die mich gerade haben voll lachen lassen. Was für ein Vorstellung! *lach*

    Bin ja gespannt, wieviel du auf diesem hübschen "Spülchen" hast.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Das muss ein geniales Gefühl sein, den Strang von der Haspel zu nehmen - pass auf, dass du dir keinen Bruch hebst - wie schwer ist das?

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Wie wäre es mit einer Kabelrolle als Alternative? Die muss nicht erst aufgesägt werden! :D

    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Unser Rudi ist schwarz, für Labradorverhältnisse eher vollschlank, aber ich könnte ihn mir auch blau gut vorstellen...
    LG Angela

    AntwortenLöschen