Dienstag, 16. Juli 2013

Als Beweis dafür

dass ich heute nicht so faul war (und Morgen wiedermal nicht gut aus dem Bett komme) ein spätes Foto meines Abendwerkes.

Ich hab die Milchschafwolle (nicht ganz ordentlich) auf meine Artgarnspule gewickelt...was hab ich bloß ohne das Ding gemacht?...daneben mal eine normale Anna Spule :o))




In diesem Sinne träumt was schönes :o))...ich fang jetzt besser nicht an zu zwirnen :o))

Kommentare:

  1. Wow - das ist mal eine volle Spule. Ich liebe ja auch meinen Megaspinnkopf, auch wenn er im Moment Pause hat, weil ich gerade auf dem Dünn-Trip bin.

    Aber abgesehen von der Menge gefällt mir auch die Wolle sehr gut - Farbe und Struktur!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So zwischendrinn ist es mal knubbelig, da ich beim Spinnen Schappeseide gefunden habe, das eine Milchschaf ist ziemlich grob, das andere ganz fein...
      Ist ne lustige Wolle, sehr abwechslungsreich :o))
      Eine Kollegin hat mir heute ein dünnen Baumwollbouclé Konen-Faden in einem ganz dunklen Türkis mitgebracht...hoffe der passt zur Wolle, wäre ne schöne Mischung :o))

      Löschen
  2. Wow, was für tolle Farben :)

    Ich finde das Garn einfach genial :)

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen