Montag, 1. Oktober 2012

Art Garn Schal

Es ging mit dem Weben deutlich schneller als gedacht, der Schal fällt schön weich und die Schußfäden bleiben (wiedererwartend) sogar recht gut an ihrem Platz.

Also mir gefällt er und ich werde noch ein paar in dieser Richtung machen....




Am Anfang und Ende habe ich den Schuß so bei 15 Durchgängen angeschlagen um das Ende zu stabilisieren.


Breite 19 cm, Länge ohne Fransen 2,15 Meter, mit Fransen 2,40 m

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden - und auch bestimmt schön warm.
    Liebe grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Bin wieder mal hin und weg...Deine Schal's sind einfach der Hammer!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Wiedermal ein Meisterstück, toll gelungen.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Der ist Dir wirklich gut gelungen. So kommt das schöne dicke Kettgarn ganz hervorragend zur Geltung.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Idee!

    Das muss ich auch mal probieren...

    Was hast du für ein Schussgarn genommen?

    viele Liebe Grüsse
    Solwey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Merino/Seiden Konengarn und ungefähr Nähgarnstärke :o))

      Löschen
  6. Das ist ja eine geniale Idee und der Schal geällt mir in seiner Buntheit und Dicke so richtig gut :-)

    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Ergebnis, diese Technik finde ich sogar schöner als das konventionell gewebte.

    AntwortenLöschen