Mittwoch, 7. August 2013

AAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHRRRRRRRRRRRRRRRRRGGGGGGG

 
 
Ich brauche Mitleid und viel davon!!!
 
Ich habe mich im Wollprogramm geirrt und mir gerade 2 kg Rohwolle zu Filzklumpen verfilzt
 
smilie_tra_067.gif
 
Hatte bei Ibäh Rohwolle gekauft, die war ohnehin schon nicht die Beste und hatte nicht viel Ausbeute versprochen, aber nun....jaul...
 
Sollte eine kleine Decke werden, nun reicht es nicht mal um Klopapier zu umhäkeln....
 

Kommentare:

  1. Ooooocccchhhh, das tut mir aber wirklich richtig leid, ist mir auch schon passiert.

    Ärgerlich, aber es geht auch wieder aufwärts mit der nächsten Wolle.

    Kannst Du denn gar nichts retten?

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen, viel bestimmt nicht :o((
      Ich hab statt Wollprogramm das Feinwaschprogramm genommen...das sind ordentliche Klumpen :o((
      Und im Moment ist mir irgendwie auch nicht nach auskämmen....

      Löschen
  2. schöner mist... da kannst du nur gaaaanz viel bälle filzen und die klumpen als innenleben verwenden. doch was will der mensch mit sooo vielen bällen? :O/ glg sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mit den Bällen dann auf den Rest Wolle werfen...hmmm, nicht schlecht :o))

      Löschen
  3. *schlepp* *schwitz* *stirnabwisch* - PLOPP!

    Ich habe dir einen ganz großen Sack Mitleid hierhergestellt. Das ist echt Mist! ich glaube, ich würde den ganzen Klumpatsch wegwerfen- ist doch sonst nur noch ärgerlicher, wenn du noch mehr Zeit investierst!

    Trostgrüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich nicht so einen netten Plan mit der Wolle gehabt hätte, dann hätte ich das schon längst getan :o((

      Ich suche raus, was noch was taugt und denk mir für den Rest was aus ...

      Löschen
  4. Ich stimme Anne zu! Falls du keine spontane Idee zur Verwendung dieser Filzmasse hast, Eimer auf, Klumpatsch rein, Deckel drauf, tief Luft holen, Welt umarmen und gut ist.
    Oder du sagst dir: Jetzt gerade! Und setzt gezieltes Filzen an - eine Filzfigur - die Metamorphose von Klumpatsch zu Plumpaquatsch.
    Ich schicke jetzt mal eine ganze Menge Trost in den Himmel ab und hoffe der Wind bläst in die richtige Richtung!

    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube er ist angekommen, denn ich hatte da ne Idee :o))

      Löschen
  5. Oooochch Meeeeensch, das ist aber auch ärgerlich. So ein Frust. Ich kann Dich gut verstehen...

    Aber auch ich plädiere für den Mülleimer. Man ärgert sich sonst immer wieder aufs Neue. Jedes Mal, wenn Du die Wolle anpackst und versuchst sie auszukämmen bist Du gefrustet - tu Dir das nicht an!

    Dicker Drücker
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, total blöde...zumal die Wolle mir vorher noch ordentlich das BAd versaut hat, da es beim Vorwaschen echt dreckig war...

      Löschen
  6. Schade! Das ist aber auch ärgerlich!
    Bei uns ist gestern in der Nähe eine Windhose durchgezogen. Die "Ausläufer" davon haben meine frisch gefärbte Wolle im Grundstück und auf den Bäumen verteilt. Ich hatte allerdings mehr Glück als Du, ich kann sie noch verwenden.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die ganze Nacht Regen aus den Fenstern gewischt, der kam nämlich durch....
      Und wahrscheinlich war ich deswegen auch zu blöde das richtige Programm einzustellen...

      Löschen
  7. Oh neee, das ist wirklich ärgerlich. Aber lieber sowas, als ein wunderschönes gestricktes Teil aus handgesponnener Wolle derart aus der Maschine zu ziehen.
    Wegwerfen würd ich es nicht, ist doch sicherlich als Füllmaterial für ein Sitzkissen oder so noch zu gebrauchen, nicht?

    LG Alpi, die dir eine grosse Tüte Mitgefühl rüberreicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wasche selten gestricktes in der Maschine ...genau aus diesem Grund...

      Löschen