Freitag, 28. Dezember 2012

Nun ist das gequälte Lamm

von gestern ein kuschelweicher Schal...

Ich habe ein knallpinkes Konengarn als Kette mit dem nur locker angeschlagenen Garn von gestern verwebt...



 
 
Das arme Lamm muss sich nun nicht mehr verstecken....

Die lila Teile des Garns haben sich an den Enden gesammelt, während die Mitte recht rosarot geworden ist...egal, tabatafarben eben :o))





 
 
2,14 Meter (ohne Fransen), Breite 31 cm 

Kommentare:

  1. Ui bist du schnell! Total schön geworden! Mir gefällt der Effekt vom Dick-Dünn-Garn ausserordentlich gut und sogar die Farben, obwohl ich es so gar nicht mit Rosa hab. Aber so im Ganzen wirklich schön. :-)
    Klasse!

    Und nun ist es ein stolzes Lamm, oder?

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche mich nun nicht mehr bei dem armen Lamm entschuldigen :o))

      Und dadurch das es leicht angefilzt ist scheint es noch weicher zu sein ....

      Löschen
  2. Wäre niemals im Leben drauf gekommen, dass so was wunderschönes aus einer nicht gelungenen Färbung entstanden ist.

    Mir gefällt dein Schal :)

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte das auch nicht gedacht, das noch was Brauchbares draus wird...
      Was lernen wir draus..einfach mal versuchen, vielleicht wird es noch :o))

      Löschen
  3. Wunderschöner Schal ist es geworden, da hast Du tolle Arbeit geleistet und superschnell.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Garn ist so dick, das geht schnell zu weben...:o))

      Löschen
  4. Sapperlott, schon fertig !
    Wusst ich´s doch, ein echtes Tabata-Projekt :-).
    Schön geworden!

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, mehr Tabata geht fast nicht :o))
      (auf den Merkzettel: andere Farben ins Programm nehmen...)

      Löschen
  5. Jetzt hast du mich....

    Ich mochte den Kammzug nicht - das Garn war etwas besser, aber wirklich gemocht habe ich es auch nicht - den Schal mag ich! :) Da hätte ich nie mit gerechnet!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich? Ich hätte den Kammzug fast in den Müll gefeuert..er ist und bleibt grottenhäßlich...
      Und fürs nächste Mal..einfach raus mit der Meinung...ich kann damit leben, wenn mal was scheußlich ist :o))

      P.S. den Schal mag ich auch ...

      Löschen
  6. Du erstaunst mich immer wieder, in welchem Tempo du arbeitest... Garn und Schal sind toll geworden. Das hätte man von diesem Kammzug wirklich nicht erwartet.
    Falls wir uns nicht mehr schreiben, wünsche ich Dir schon jetzt einen guten Start für das neue Jahr. Glück, Gesundheit und viel, viel Wolle ;-)

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen