Dienstag, 18. Dezember 2012

Eigentlich

war diese keine Tasche (neben einer Schokotasche) als Teil eines Weihnachtsgeschenks gedacht, aber die geplante Empfängerin hat beschlossen mich nicht mehr zu mögen, deswegen bleibt die Tasche nun bei mir.

Einfache Filzblumen, mit Handstickerein und Reißverschluss....

ungefähr halbe DinA4 Seite groß...







Kommentare:

  1. Die ist aber fröhlich geworden!

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön. Gestern habe ich mich mit simplicity felting machine beschäftigt. Hast Du sie mit so einer Filz"näh"maschine hergestellt? LG Ate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eine Filzmaschine mit 6 Nadeln...noname...tut es ganz gut...

      Meine Nähmaschine umbauen wollte ich nicht, denn filzen fusselt ganz beträchtlich und ich kann mit meiner Nähmaschine auch sticken..das Risiko war mir zu hoch...

      Löschen
  3. Hallo Tabata,

    die Tasche sieht toll aus.

    Manchmal verlassen einen "Wegbegleiter" - so ist das Leben...

    Alles Liebe aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  4. Die ist wirklich toll geworden - wenn ich endlich lerne Reißverschlüsse einzunähen, kann ich mich auch mal an so was rantrauen :)

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, ich mag dich noch :-))). Tolle kleine Begleiter für das, was man immer benötigt. Wirklich sehr schön gearbeitet. Gräme dich nicht, so spieldas leben wie petra schon schrieb,obwohl,---- manchmal tut es schon sehr weh.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Die mag ich total gerne - nähen kann ich leider nicht, wenn ich so schöne Dinge sehe, dann würde ich das auch gerne können.

    ♥liche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Schön geworden! Du hast sicher auch Verwendung dafür :)
    Ich bin auch gerade ständig noch am Werkeln, aber weit hinter dem Zeitplan :(
    GLG Christine

    AntwortenLöschen