Montag, 27. Mai 2013

Unser Ausflug aufs Leipziger Wolle Fest

hat uns wirklich Spass gemacht :o))

Wir hatten uns ja den Luxus eine ICE Fahrt gegönnt und waren so blitzschnell in Leipzig, das wir es garnicht glauben konnten...wenn wir innerhalb Berlins in den Tierpark fahren, dann brauchen wir 20 Minuten länger :o)

Gescheitert sind wir dann an der Straßenbahn..wir wir im Nachhinnein erfahren haben, haben wir den falschen Tarif bezahlt und hätten in Leipzig garnicht fahren dürfen...blöd, aber war keine Absicht (nur Blödheit...oder mangelnde Erläuterungen an den Automaten...)

Am Wolle Fest angekommen sind wir dank der exzellenten Beschilderung auch als völlig Ortsfremde problemlos und dann hatte ich den Wollflash :o))))

Die erste Runde habe ich genutzt um ein Auge auf alles zu werfen, was ich gerne hätte :o))
Die zweite Runde dann um es zu kaufen :o))

Angefangen haben wir mit diesem entzückenden Filzigel-Fingerpüppchen :o))..braucht kein Mensch, ist aber herzallerliebst :o))

 


Dann diese schöne Nadel zum nadelbinden...Anne macht ja gerade einen Onlinekurs...hoffe ich lerne das :o))


Und dann habe ich noch reichlich Kammzüge geshoppt und ein ganz tolles Leinengarn (eigentlich zum klöppeln, aber ich möchte den rosa Kammzug damit zwirnen...

 Nr. 1 Von Elfenwolle 50% Wolle, 25% Seide, 25% Mohair

 Von Piratenwolle für meinen Sohnemann :o)) graues Merino

 Von Lana Passion 70% BFL , 30% Kidmohair und besagtes Leinengarn

Und zu guter Letzt von Lady`s Turm 50% Merino, 50% Tencel

Ansonsten gab es noch eine Rolle Bambus Garn, Sariseide und etwas Rohwolle

Und 200 gr Wolle von "Benita"..einem sandfarbenen Alpaka :o))






Besucht haben wir noch den Flohmarkt am anderen Ende des Parks (und ich wäre heute noch da, wenn mein Sohn uns nicht den Weg zurück gefunden hätte...das ist definitiv der größte Antikmarkt, den ich in meinem Leben gesehen habe ...und ich bin ein Flohmarktfan...leider ohne Orientierung :o)))...

Bei der dritten Runde konnte ich dann noch bei Tina den Michi probespinnen (und hab mit meiner Spinntechnik mal wieder für Erheiterung gesorgt :o))

Die Würstchen und das Eis waren auch außerordentlich lecker :o))

Und weil wir dann noch die ganze Berliner Spinntruppe getroffen haben kamen wir dank einer "einheimischen" Begleitung auch noch zu einer netten Stadtführung (und den richtigen Fahrscheinen :o)), einem himmlischen Eiskaffee in einem (wenig flexiblen..kleiner Insider) Wiener Kaffeehauses und einer blitzschnellen und gemütlichen Rückfahrt...
Wir haben auf dem Bahnhof länger gebraucht um ein Zeitungsladen zu finden als nach Hause zu kommen...aber an dem Laden steht auch nicht Zeitungen, oder so, sondern..Ludwig...
Wer in aller Herrgottsnamen soll wissen das Ludwig mit Zeitschriften handelt....zumal man von Außen nicht sehen konnte, das es drinnen Zeitungen gibt...

Der Regen ist den ganzen Tag in Berlin geblieben...Atlantis auf dem Balkon..aber in Leipzig hatten wir Glück...
Schade, das es den zweiten Tag so verhagelt hat...

Meine Füße sind platt, ich habe Muskelkater in den Waden und ich bin am Samstagabend um 20 Uhr wie ein Stein ins Bett gefallen...

Es war toll :o))))))))



Kommentare:

  1. Das klingt rundum gelungen und die Beute ist ja doch beachtlich ausgefallen - die Fingerpuppe finde ich superniedlich und manchmal sind die Dinge die keiner braucht die wichtigesten :) - ich habe seit dem Wochenende auch endlich die aufziehbare Oma mit Rollator, die ich mir vor vielen Jahren in Berlin verkniffen habe zu kaufen, was mich dann immer geärgert hat :)

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte gerne ein Oma Rollator Bild..besser Film :o)))))))

      Löschen
  2. Hach, es war auch toll. Und wenigstens einen Teil Berliner-Mädels jetzt in echt und 3D zu kennen... war echt schön!
    Und ganz ehrlich, ich bin so oft in Leipzig und habe immer noch meine Probleme mit den Nahverkehrstickets, den Automaten und all dem...

    LG irkabeate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das beruhigt mich..ich habe ganz brav Zone 151 bezahlt..leider hat mir keiner gesagt, das ich Zone 1 auch noch kaufen muss...
      Aber egal..hat uns ja keiner erwischt :o))..und der Wille war da...

      Löschen
  3. Was für ein Tag! ;-) Und auch hier hielt das Wetter ausnahmsweise einmal wieder. Bei der sandfarbenen Alpakawolle musste ich schmunzeln, und, nebenbei bemerkt, sie sieht vielversprechend aus.
    Toll ist auch der Igel! Den hätte ich mir wahrscheinlich auch gegönnt!
    Wir hatten bei unserer Wohneigentümer-Sandkasten-Umbau-Aktion auch unser Kennlernerlebnis und viel Spaß.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Alpakawolle wollte unbedingt in ein Batt :o))

      Ist Suri Alpaka und echt schön .... und wer kann einem Alpaka Namens Benita schon wiederstehen? :o))))

      Löschen
  4. Oh ja, Muskelkater habe ich auch!
    Es war toll in Leipzig und für nächstes Jahr habe ich mir etwas fest vorgenommen:
    Ein Schild werde ich tragen mit meinem Blognamen, vielleicht lerne ich dann außer Tina noch andere liebe Leute kennen!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist ne gute Idee...oder man verabredet sich zu einer bestimmten Zeit an Tinas oder Tatjanas Stand :o))

      Löschen
    2. das ist ne lustige Idee *gg*

      Löschen
  5. Ich freu mich so sehr, jetz nach und nach überall die Bilder aus Leipzig zu sehen :-) Schöne Beute hast du gemacht und toll, dass wir uns getroffen haben. Ein richtig netter Ausflug

    AntwortenLöschen