Freitag, 15. März 2013

1 Kg deutsche Schurwolle...

Puh, das war vielleicht eine Arbeit...

1 Kg deutsche Schurwolle...Hans-Heinrich...habe ich in dickes Teppichgarn verwandelt..man das Zeug ist nur was für Arbeiterfinger..das hat beim Zwirnen  gekratzt wie ein Igel....

Ich möchte mir einen kleinen Teppich strickfilzen...
Vorn mal eine normale Spule von der Anna...dann die beiden großen Artgarnspulen voller Wolle in lieblichen stein-schlamm-schimmel-grau-braun... :o))



Ich habe vier Tage gebraucht um die Batzen trocken zu bekommen nach dem Baden....





Ob ich noch überfärbe weiß ich noch nicht..das kann ich ja dann immer noch machen, wenn es verfilzt ist....

 

Kommentare:

  1. 1 Kilo boah Respekt, das ist eine Arbeit von so einem Garn. Es hat sich doch gelohnt wie man sieht und auf das fertige Teil bin ich auch schon gespannt. LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch :o))
      Aber erst muss ich umbauen...Susa hat mich auf die Idee gebracht das zu weben statt zu stricken :o))
      Also muss der Webstuhl einsatzbereit gemacht werden...:o)

      Löschen
    2. Webstuhl????? Da ist mir wohl was entgangen..... :)

      Löschen
  2. Respekt ein Kilo, aber das garn sieht darnicht so kratzig aus.
    Gespannte Grüße Sheepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, ganz schlimm..wie Stacheldraht..

      Löschen
  3. nimmst du dann auch das gleiche garn für die kette? ich überlege mir schon seit einiger zeit einen teppich aus meinen sehr kratzigen vorräten zu weben, leider kann ich mit meinem rahmen nur 50cm breit weben. ich bin mal auf dein ergebnis gespannt. die farbe finde ich übrigends sehr schön für einen teppich.lgsusa ps: die fasern schicke ich montag raus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich wollte ich das ja stricken, aber jetzt hast Du mich ja auf eine Idee gebracht...weben wäre eine Idee :o))

      Muss nun über die Kette nachdenken und ob ich noch eine andere hellere Wolle im Stash habe....

      Danke für den Anstoß :o))

      Löschen
  4. Oh, der Teppich wird schön! Es ist viel Arbeit, aber so ein Teppich hält für ewig. Ich finde die Farbe für einen Teppich auch perfekt, da sieht man das Schaf dann irgendwie noch.

    ♥liche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Arbeit oder nicht..es muss ja nicht immer alles schnell gehen im Leben :o))
      Und so ein Teppich hat ja was kuscheliges :o))

      Löschen
  5. Ich drück Dir feste die Daumen, dass es auch schön filzt! Normaler Weise bin ich nicht so für die Naturfarben, aber Dein Garn sieht klasse aus. Das erinnert mich wieder an meine, noch rohen Vliese in der Garage. *hust Aber wenn das Wetter besser wird... ;o)
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte den Teppich für mein...hoffentlich in den Ferien fertiggestelltes Wollzimmer...und da ist es so bunt, da muss ruhe rein..deswegen wenigstens auf dem Boden Naturtöne :o))

      Und nach dem Angaben vom Wolllust Schurwollversand hat Hans Heinrich gute Filzeigenschaften..:O))

      Löschen
  6. Hans Heinrich, hieß so der Bock, der die Wolle lieferte?! ;)
    Sieht auf jeden Fall sehr gut aus was du da gemacht hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hans Heinrich ist der Name der Wolle beim Wolllust Schurwollversand :o))...Die haben Namen für die Wolle wie das gelbe Möbelhaus für ihren Pressspan ;o))

      Löschen
  7. Ich gestehe - ich mag das Grau. Meinst du nicht, die Spulen wären noch etwas voller gegangen? ;)

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist Grau-Schlamm-Braun :o))
      Und die Spule hätte noch ein paar Gramm gefasst :o))..aber die Wolle war alle..grins :o))

      Löschen
  8. Hast Du Tag und Nacht und die Finger wund gesponnen?
    Sie so toll aus Dein Garn! Das Kratzige sieht man ihm nicht an.
    LG Ute

    AntwortenLöschen