Sonntag, 13. Oktober 2013

Jeansgarn

Aus den Rologs von meinem Uraltbrett ...diese hier...



Hab ich ein jeansfarbenes Garn für meinen Sohnemann gesponnen...einfach mit sich selber gezwirnt...




Kommentare:

  1. Schönes Garn - ich bin gerade ein ziemlicher Jeansfarben-Fan - habe gestern einen Schal zur Jeans angeschlagen.

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich selber trage keine Jeans...aber fürs Kind ist es immer gut :o))

      Löschen
  2. Tolles Garn!
    Ich mag diese Art der Farbmischungen, die ergeben sechön lebendige Farbflächen.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...eine lockere Mischung...und nicht so langweilig wie 100% Uni :o))

      Löschen
  3. Bei letzten Post wollte ich schon geschrieben haben, wie ärgerlich ein Neukauf ist, der dann noch nicht einmal funktioniert. Hast Du Dir nicht auch schon überlegt, selber eines zu "basteln"? Die einzigen Werkzeuge, die man braucht, sind Bohrer und am Besten Elektrotacker (hat vielleicht ein Bekannter), wenn Du ein fertiges Brett beim "Schweden" kaufst. Das Haltebrettchen zwischen den Knien braucht kein Mensch. Tine und ich haben es durch einen Küchenschrankgriff ersetzt. Eine Spinnkollegin hatte es uns an ihrem Brett gezeigt. So erhält es eine ausreichende Schräge, um gut daran zu arbeiten. Den Belag hatten wir bei Louet bestellt.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte diverse selbstgemachte gesehen...aber nachdem ich mein "altes Eisen" ein paar mal probiert habe bin ich eigentlich ganz zufrieden.
      Bei mir wird der "Flitz" nicht lange halten und dann würde es eh wieder rumstehen...ich finde Batts irgendwie knuffiger :o))
      Dank Dir trotzdem :o))

      Löschen
  4. So schön, Jeansfarben sollte ich auch mal produzieren,
    Danke für die Anregung:-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zu...ist eine schöne "Männermischung"...die Frau sich jederzeit ausborgen kann :o)))

      Löschen
  5. Sieht sehr gut aus, das Jeansgarn. Mein Mann baut mir auch ein Blending Board, er brauch nur noch ein passendes Brett , dann geht's los-----sagt er :-D)), den Belag habe ich schon längst hier liegen. :-)
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spass damit...die Röllchen sind irgendwie lustig :o))

      Löschen