Sonntag, 27. Oktober 2013

Ein paar Stickversuche

auf Filz...

Ich gehöre zu den (merkwürdigen) Leuten, die im Badezimmer ein Bücherregel haben :o))

So kam es, das ich fröhlich in der Badewanne lag und mir ein Stickbuch in die Hände fiel...

Habe dann mal ein kitschige kleines Etwas gestochen....Basis war ein Filzrest und was an Perlen und Paillette so rumlag..

Was es nun werden soll...nicht den leisesten Schimmer...


Kommentare:

  1. Ich finde das sieht nach einer Meereslandschaft in Tabatafarben aus :)

    Liebe Grüße aus der stürmischen Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hat was! Aber so richtig!!! Vielleicht die Vorderseite einer schönen Buchhülle? Schade, das Pailletten so empfindlich sind. Oder Du machst noch mehr solcher Filzreststickereien für ein größeres Mosaikwandbild. (Wenn´s irgendwo hin passt.)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe noch niiiiiie in der Badewanne gestickt, weil - wir haben leider nur ein Duschbad....
    Aber die Quellen der Inspiration sollte man einfach nicht eingrenzen.
    Herzlichst Angela ( Frage was ist aus Brüderle geworden? hinke gerade ein bischen hinterher...)

    AntwortenLöschen
  4. Für mich sieht das auch nach Buchhülle aus - hach ja - freies sticken - auch etwas, was auf dem Berg nicht umgesetzter Ideen liegt - ich sollte mal wieder baden ;)
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen