Montag, 29. April 2013

Dieser wunderschöne Kammzug

von Susa aus unserem Tauschpaket


Link zur Wolle  Polwarth / Seide 

lag hier und rief jeden Tag..."Spinn mich, spinn mich...jetzt..."

Blöd, wenn man dann wenig Zeit hat...

Aber man kann sich für schöne Sachen auch ruhig mal ne Nacht um die Ohren schlagen, ausgeschlafen auf der Arbeit zu erscheinen wird auch oft einfach überbewertet...:o))

Ich habe das Fädchen mitteldick ausgesponnen und dann navajo-gzwirnt um den Farbverlauf zu behalten...

430 m kuschelweicher Traum







Kommentare:

  1. Wunderschön - mensch Mädels, ihr fahrt hier ganz schön was auf!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kammzug war einfach Liebe auf den ersten Blick ins Paket :o))

      Löschen
  2. Das ist wirklich traumhaft schön geworden und wirklich die bessere Alternative zum Schlaf :) Das würde ich gerne mal anfassen!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Polwarthweich überwiegt...die Seide merkt man nur in der Schwere des Garns...

      Löschen
  3. Sieht schön kuschelig aus! LG Susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön kuschelig :o)) Danke nochmal für dieses Traumfellchen :o))

      Löschen
  4. Ich versteh Dich mit der Nachtschicht voll und ganz. Vor allem, wenn alle paar cm neue Zwischentöne entstehen. Man kann dann nicht aufhören. Sieht klasse aus, Dein "Nightshift"-Garn. ;o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Farbentwicklung ist Klasse...das Tuch hoffentlich auch :o))

      Löschen
  5. baoh.., wie schööööööööööön!
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  6. Nee oder ? Traumhaft !!! Wie viel Gramm Wolle hattest du ? ( Ich muss nämlich herausfinden, wie dünn mitteldick ist. ) Ich muss immer wieder die Fotos anschauen, wunderschöne Farben, feines Garn!
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind 290 Gramm..also eher dick gesponnen als mitteldick..Polwarth pufft ja immer sehr auf...wie Popcorn :o))

      Löschen
  7. Das ist ja wieder ein klasse Fädchen geworden. Da hätte ich auch gern Nachtschicht eingelegt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal muss man einfach Entscheidungen treffen :o))

      Löschen