Donnerstag, 18. September 2014

Einen großen Batzen Wolle

habe ich in der letzten Woche gefärbt und gesponnen...ca 700 g einer Polwarth Milchseide Mischung 66/33von WoW

Eigentlich wollte ich ne Strickjacke stricken...wenn ich meinen inneren Schweinehund wach bekomme :o/
Geplant ist (jedenfalls vor meinem inneren Auge) die Agata aus der Knitty




Von oben nach unten:
Rücken Seite schwarz (Zweifachzwirn) 540 m
vordene Seitenteile, Farbverlauf 286 m und (leider nur) 210 m
Arme 188m und 161 m
Rücken-Mittelteil 210 m
Blende 320 m


Ich hoffe das die unterschiedlichen Lauflängen nicht so schrecklich auffallen :o//


Kommentare:

  1. Der Batzen sieht ganz schön gut aus! Gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Toll, ich wünschte, ich könnte Strickjacken :) LG

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke wird bestimmt toll.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Die Kombi mit Grau gefällt mir sehr gut.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  5. das nenne ich aber mal fleissig! Hast du schon wieder Urlaub ;)

    AntwortenLöschen
  6. So ein Batzen Wolle! ...und soooo schöne Farben!
    Das wäre auch was für mich.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Typische Tabatafarben, die Wolle sieht klasse aus. Meine Agata hat auch unterschiedliche Garnstärken und ich finde, das sieht man nicht. Ich warte gespannt auf Anstrickbilder ;-)

    LG Melli

    AntwortenLöschen
  8. Toll, dann kanns ja losgehen mit Stricken :-)
    Lass dich nicht verwirren, die ungleichen Garnstärken gleichen sich aus. Es ist handgesponnen, keine Maschinenware und genau das macht den Charakter und die Einmaligkeit aus!

    LG Alpi

    AntwortenLöschen