Montag, 13. Februar 2012

Drei gefährliche Gesellen

sind bei mir eingezogen.


Ich hatte die geniale Möglichkeit diese drei stacheligen Gesellen gebraucht zu erwerben und freue mich RIESIG sie in meinem Haushalt begrüßen zu dürfen ;o))





Gekommen sind sie wohlig verpackt in zwei Sacken Rohwolle (vermutlich vom Lamm in schwarz und beige, zeig ich Euch noch), in viel ungefärbten Zöpfen und als Bonbon noch mit einem Kammzug von Melli ;o))

Perlentaucher heißt er und ist für mich mal was ganz anderes von den Farben her....




Werde mir Morgen ein Diz bohren lassen und mich dann mal an den Tischkamm wagen ;o))

Freu mich schon ;o))

Kommentare:

  1. WOW!
    Hammer!!
    Jetzt geht´s lohooos...
    Da hast du ja einen super Fang gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. Ich beglückwünsche Dich. So ein hackle möchte ich mir auch noch selber bauen. Einen Holzklotz und 8 Stricknadelspiele habe ich schon ...
    LG Ate

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hab ich doch glatt noch mal nachsehen müssen, ob ich die Buddis übersehen habe - 45? - zeig doch mal!

    Die Kämme ganz große Klasse - sehen aber gar nicht gebraucht aus?! Die habe ich noch auf meiner langen Wunschliste stehen. Eine Hackel habe ich selbst gebaut, die Anleitung muß ich noch veröffentlichen. Das geht ganz toll und macht andere Mischungen als die Trommelkarde. Als Diz benutzte ich Unterlegscheiben oder Knöpfe mit großen Löchern. Vermutlich geht es mit deiner Profi-Hackel noch besser. Schönes Schnäppchen!

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen