Montag, 24. Oktober 2011

Der Wollrest

Es war einmal ein Wollrest, der lebte zusammengeknüddelt und unbeachtet in einer Kiste mit anderen Wollresten.
Bunt aber unbeachtet langweilte er sich so vor sich hin, bis er einer Filznadel begegnete.

"Ich möchte etwas werden, was die Leute zum Schmunzeln bringt", sagte er der Filznadel.

"Gut", sagte diese und verwandelte den bunten Wollrest in:









Ja, in was...zuerst dachte ich an ein durchgeknalltes Kondom dudu2.gif ....aber dann wuchsen ihm ne Nase und Hörner...
Also, wen jemand weiß, was das ist...nur zu...gebt dem Wollrest nen Namen gamer1_girl.gif

Kommentare:

  1. Das ist eindeutig ein wildwachsender Woll-Gnomi. Kommt nur in Wollhaushalten vor und ist der Anstifter für alle Wollsorten dieser Welt, sich an seinem Aufenthaltsort einzufinden.

    Er steht unter Verdacht, in enger Zusammenarbeit mit sogenannten Kalorien zu stehen - die Viecher,die Nachts in den Kleiderschrank steigen und die Klamotten enger nähen.

    Gruß

    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Wie putzig :o)

    Im Zweifelsfall nenn es einfach Hugo ;)

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen