Mittwoch, 14. Mai 2014

Wenn Träume zerplatzen

dann muss man das erst Mal sacken lassen.

Ich hatte einen Traumwebstuhl.
Ich habe mir viel Mühe gegeben, Kostenvoranschläge eingeholt, Lieferbedingungen und Versand geklärt und mich am Ende für einen Kauf bei Kette und Schuß entschieden.
Das hätte ich mal lassen sollen.

Ende Februar gekauft und bezahlt, aber hier angekommen ist er nie....
Nun bin ich ..nach weit über zwei Monaten !!!... vom Kauf zurückgetreten.

Zuerst hieß es zwei Wochen Lieferzeit, nach der Bezahlung dann auf einmal 5 Wochen Lieferzeit.
Dann hat Louet es wohl an die falsche Adresse versand, dann stand er ne Woche rum, dann wurde er weitergeschickt und ist nun ist er verschwunden.

Was soll man als Kunde bitte da noch sagen?

Ich bin enttäuscht von Kette und Schuß, besonders darüber, das es nur einmal eine halbherzige Entschuldigung kam, ich mir noch anhören musste ich würde mich beim Falschen beschweren (bei wem den sonst, wenn nicht beim Händler?) und es auch tagelang keine Reaktion von ihnen gab, von Infos über Nachforschungsaufträgen mal ganz zu schweigen....
Nah ja, Herr Kette und Schuss hat dann noch versucht mich einzuschüchtern (schon sehr seltsam, wenn mitten im Telefongespräch auf einmal ein Anderer am Apparat ist...) und mich als nörgelig darzustellen...aber Schwamm drüber, da müssen schon ganz andere Kaliber auffahren, so schnell bin ich nicht zu beeindrucken...

Die angegebene Lieferzeit wurde um mehr als 6 Wochen überschritten und dann soll ich mich nicht beklagen dürfen?

Schade, wenn sich Händler mit der Ware übernehmen, die sie verkaufen und diese gar nicht händeln können.

Nun bin ich vom Kauf zurückgetreten (nach anwaltlicher Beratung) und hab zum Glück auch mein Geld schon wieder. (in zwei "Portionen"...warum auch immer...)

Bei Kette und Schuß kauf ich jedenfalls nicht noch einmal!


Und meinen neuen Händler habe ich ganz gut gewählt, ihm alles erzählt und nun sehen wir weiter :o))
Bis jetzt kann ich sagen: Die Kommunikation stimmt :o))

Kommentare:

  1. Es ist echt super-schade! Es können ja Dinge dumm laufen, aber dann muss man dazu stehen und vor allem kommunizieren.
    Meine Daumen sind fest gedrückt für den zweiten Versuch! Ich will doch Bilder von tollen gewebten Sachen sehen!
    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tabata,

    das ist aber mehr als schief gelaufen - und natürlich super ärgerlich.

    Hoffe, dass du mit deinem neuen Lieferanten mehr Glück hast und bin schon auf deine Webarbeiten gespannt.

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    PS: Ich hatte bisher immer ein gutes Gefühl bei Kette und Schuß - ging immer super schnell und super freundlich....

    AntwortenLöschen