Montag, 30. Dezember 2013

Schafpatensocken

für mich :o))...natürlich in Rosatönen :o))...strickt sich echt nett die Wollqualität und sitzt auch schön...

Wenn man es mal kapiert hat, dann flutscht es :o))




Tante Edit erklärt:
Opal Schafpate Wolle. "Vom Schäfer bis zum Konsument" heißt das Konzept, das von Opal-Hersteller Tutto ins Leben gerufen wurde, um die traditionelle Wanderschäferei gezielt zu fördern und zu erhalten. Diese Kollektion entsteht aus rein deutscher Produktion.

Ich finde das ein schönes Konzept um die deutsche Wollproduktion zu erhalten.
Die Qualität ist sehr schön und die Wolle wird sicher noch einmal von mir gekauft :o)) Gibt viele nette Farben :o))

Kommentare:

  1. Liebe Tabata,
    bitte erkläre mir das mit den Schafpatensocken genauer?!
    Herzliche Grüße Anne
    Ps: nicht zu vergessen Alles Gute für das Neue Jahr =)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tabata,

    sag mal, wie schnell bist du denn im nadeln?

    Ich sehe hier täglich neue Socken und wundere mich nur noch :)

    Ich habe auch Schafpatensockenwolle bekommen - noch liegt sie hier....

    ... sie sieht wunderbar aus - ich muss mir noch überlegen, was für eine Art Socken daraus werden soll.

    Deine Socken gefallen mir sehr :)

    Alles Liebe aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  3. SÜCHTIG!!! SÜCHTIG!!! SÜCHTIG!!!! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. *lach* - ich habe Schafspatent gelesen und mich gewundert, dass das gar nicht wie Patent aussieht :O) - du solltest bald anfangen komplizierte Muster zu stricken, damit die Sockenschublade nicht bald überquillt :)

    AntwortenLöschen
  5. Das geht jetzt aber schnell in deiner Sockenproduktion :-) Wann strickst du die ersten Socken aus deiner eigenen Wolle :-)
    Ich wünsche Dir und Deinem Sohn einen guten Rutsch ins neue Jahr

    AntwortenLöschen