Sonntag, 23. August 2015

Sommerblumen

Auch wenn meine Pflanzen unter der großen Hitze und Trockenheit hier in Berlin etwas gelitten haben, so haben doch ein paar Blüten tapfer überdauert...







Und seit zwei Wochen habe ich einen eigentlich von mir nicht sehr geliebten Mitbewohner auf dem Balkon...


Die Kleine frisst sich dick und rund und ist von der Vorderseite richtig bunt...ich habe beschlossen meiner Spinnenphobie in die Augen zu schauen und "Thekla" einfach da rumhängen zu lassen...
Leben und leben lassen :o)))...
Zumal sie wirklich fleißig ist...alle drei Tage macht sie ein neues Netz, sie grillt nicht und laut ist sie auch nicht...also eigentlich der beste Nachbar hier ... :o)))

Kommentare:

  1. Was für eine Blütenpracht :)

    Und ganz ehrlich: Thekla sieht nett aus :)

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  2. Deine Spinne ist ein richtiges Prachtexemplar! Nützlich sind sie auch: Sie fangen kleine Fliegen weg. Deine Balkonblüten stehen auch in voller Pracht. Ja, ja wer fleißig gegossen hat während der "Affenhitze"!
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hach - schön! Dein kleines Paradis! Da lohnt sich das Dauergießen! Und schön, dass die Spinne bleiben darf - sie ist auch wirklich besonders hübsch!

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen