Mittwoch, 7. Januar 2015

Als Kontrast

zum Lacegarn habe ich mich als zweites gesponnenes Garn auf Hänschen Mini Spinner für ein "zahmes" Artgarn entschieden.

Die Röllchen hatte ich mal für ein Tauschpaket vorbereitet und dann nicht mehr gebraucht.

50% Seide, 50% Polwarth und Sarifasern.
Ein Konengarn hatte ich in 6 Farben passend in langen Farbverlauf gefärbt...



Ausgesponnen in leichten dick-dünn und dann mit dem Konengarn gezwirnt...

310 m






Kommentare:

  1. Superschön! Die Röllchen wären beim Tausch definitiv nicht an mir vorbeigekommen!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Schön :)

    Liebe Grüße aus der winterlichen Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes ArtYarn, was sich sicher auch gut verwenden lässt.
    Schöne Effekte und trotzdem nicht zu wuchtig, klasse!

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschönes Garn...schön, wenn soclch Schätzchen wiederentdeckt und *ersponnen* werden.
    Liebe Grüße aus dem Dauerregen
    Gabi

    http://stich-schlinge.de

    AntwortenLöschen