Freitag, 27. Februar 2015

Rettet das Wollefest Leipzig

Jetzt muss ich aus meinem Winterschlaf auftauchen und Euch um etwas bitten...

Jeder, der jemanden kennt, der jemanden kennt, der auf dem Wollefest Leipzig ausstellen kann und möchte, der möchte doch bitte denjenigen drauf aufmerksam machen, das auf dem Fest noch Aussteller fehlen, da einige ganz kurzfristig (geht garnicht!) abgesagt haben.


Rettet dieses schöne Fest und sagt es weiter!


Hier gibts Infos und Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

http://www.ravelry.com/groups/8-leipziger-wolle-fest-184-bis-1942015

Kommentare:

  1. Vlt. müssen die Aussteller zu viel Standgebühren bezahlen und wenn sie dann keinen Umsatz machen der für sie unterm Strich auch einen kleinen Gewinn abwirft, dann ------- sagt man doch lieber ab.
    Nicht, dass ich zu den Ausstellern gehöre, ich wohne viel zu weit davon entfernt, ich kann noch nicht mal als Besucherin hingehen,
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Standgebühren wußten sie ja bei der Anmeldung...und so kurzfristig ist das für den Veranstallter einfach nicht fair (meine Meinung..ganz privat)
      Nein, ich denke es liegt daran, das zeitnah in Berlin eine weitere Veranstalltung läuft, leider...(vielleicht wäre es toll gewesen die 2-3 Monate später zu machen, aber ich kenn mich da nicht aus, die Gründe das zur "Konkurenz" zu machen kenne ich nicht, wahrscheinlich hat niemand dran gedacht...)
      Das Wollefest ist halt die ältere Veranstalltung und wirklich, wirklich toll...
      Die Halle ist ein Traum und ich möchte sie einfach nicht missen...
      Ich hab seit Januar mein Bahnticket und seit einem Jahr planen wir in der Spinngruppe unsere Reise...
      Wir waren noch nicht wieder raus aus der Halle, da freuten wir uns schon aufs nächste Jahr..

      Löschen
  2. Gern wäre ich als Ausstellerin gekommen. Im letzten Dezember war ich Aussteller in Erfurt bei DAWANDA. Das war toll.
    Leider ist mir als kleiner "Freizeitaussteller" eine Standgebühr von 40,- €/qm für Mindeststellfläche
    3 x 3 (plus Märchensteuer) viel zu teuer. Dann kommt ja auch noch der Weg dazu.
    So viel Wolle kann ich nicht mal in zehn Jahren machen.
    Schade!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr schade :o(

      Viele teilen sich die Stände ... wenn es zwei oder drei Leute sind, dann rechnet es sich wieder :o))

      Löschen
    2. Ja das ist wirklich sehr schade. Das Teilen von 360,- € (plus Mwst) für 3 x 3 Meter ist trotzdem zu viel. Sicher hat man mit so einer Halle auch ´ne Menge Ausgaben als Veranstalter aber da muß man sich dann wohl nicht wundern...
      Allerdings die "kurzfristigen Absagen" sind nicht in Ordnung, obwohl sicher dann auch Gebühren anfallen.
      LG Ute

      Löschen
    3. Die Gebühren kannten alle vorher und das letzte Mal war trotz der Gebühren die Bude voll...auch von "kleinen" Ständen und Ausstellern...
      Und ich habe von vielen Kleinen, die ich vorher nicht kannte später im Netz nachgekauft, weil ich sie so toll fand...ist ja auch Werbung so eine Ausstellung..und ich denke viele haben es mir gleichgetan, denn was man live mal gesehen hat, das kann man sich auch im Netz besser vorstellen...

      Ist halt sehr unglücklich gelaufen mit der Berliner Veranstaltung..da hätte man sich fairerweise besser abstimmen können.. aber das ist von Außen schnell gesagt...

      Ich war jedenfalls von der Halle schwer beeindruckt und fand die Veranstaltung klasse...

      Löschen